Worte der WocheNachbeben einer Schicksalswahl

Nach den Landtagswahlen: Die SPD frohlockt, die Grünen jubeln und die FDP meint, sie hätte die Botschaft verstanden. Andere sind sich nicht so sicher, ob es dafür nicht schon längst zu spät ist.

"Gutes Gefühl, wenn man mit dem Bohrer endlich durchs harte, dicke Brett ist."

Baden-Württembergs Grünen-Spitzenkandidat Winfried Kretschmann in Stuttgart nach einem historischen Wahlerfolg seiner Partei.

Bild: dapd 3. April 2011, 15:512011-04-03 15:51:55 © sueddeutsche.de