bedeckt München 24°
vgwortpixel

Videokolumne:Der Nächste bitte

Der Nächste bitte Warum der Kampf gegen Krebs länger dauert als Spahn sich das wünscht Video

Der Nächste bitte

Warum der Kampf gegen Krebs länger dauert als Spahn sich das wünscht

Gesundheitsminister Jens Spahn will in 20 Jahren Krebs besiegt haben. Das ist nicht wirklich realistisch.

Warum Prognosen zum baldigen Sieg über den Krebs falsch sind.

In zehn bis 20 Jahren könnte Krebs besiegt sein, verkündet Gesundheitsminister Spahn. Mit solchen Äußerungen tut er Medizinern und Patienten keinen Gefallen, meint Werner Bartens, Redaktion Wissen. Er erklärt, warum Spahns Prognose nicht realistisch ist.

Falls das Video nicht angezeigt wird, klicken Sie bitte auf diesen Link.