bedeckt München
vgwortpixel

Ukraine:Selenskij bestreitet Vorwürfe

Der ukrainische Präsident Wolodimir Selenskij hat direkte Absprachen mit seinem US-Kollegen Donald Trump für Ermittlungen gegen dessen politischen Rivalen Joe Biden bestritten. "Ich habe mit US-Präsident Trump gar nicht in dieser Haltung gesprochen - ich geb' dir dies, du gibst mir das", sagte er in einem am Montag veröffentlichten Interview des Nachrichtenmagazins Der Spiegel. Trump hatte in einem Telefonat mit Selenskij im Juli Ermittlungen gegen Biden angeregt. Die US-Demokraten werfen Trump Amtsmissbrauch vor und beschuldigen ihn, von der Ankündigung solcher Ermittlungen einen Besuch Selenskijs im Weißen Haus und die Freigabe von Militärhilfe für Kiew abhängig gemacht zu haben. Trump wies dies zurück.