UkraineRegierungsgegner blockieren Kiews Zentrum

Für Europa, gegen Präsident Janukowitsch: Die ganze Nacht hindurch haben Tausende Demonstranten im Zentrum der ukrainischen Hauptstadt Kiew ausgeharrt. Die Opposition hat zu einem landesweiten Generalstreik aufgerufen und will so lange demonstrieren, bis die Regierung zurücktritt.

Für Europa, gegen Präsident Janukowitsch: Die ganze Nacht hindurch haben Tausende Demonstranten im Zentrum der ukrainischen Hauptstadt Kiew ausgeharrt. Die Opposition hat zu einem landesweiten Generalstreik aufgerufen und will so lange demonstrieren, bis die Regierung zurücktritt.

Nach einer Massenkundgebung in Kiew mit gewalttätigen Ausschreitungen haben Tausende Regierungsgegner in der Nacht zum Montag auf dem Unabhängigkeitsplatz im Zentrum der ukrainischen Hauptstadt ausgeharrt. Die Anhänger eines EU-Kurses der Ex-Sowjetrepublik errichteten auf dem zentralen Unabhängigkeitsplatz (Maidan) Zelte und Barrikaden. Wie von einem Sprecher der Opposition um Boxweltmeister Vitali Klitschko angekündigt, blockierten die Demonstranten vom frühen Morgen an Gebäude der staatlichen Verwaltung.

Bild: REUTERS 2. Dezember 2013, 07:162013-12-02 07:16:48 © SZ.de/Reuters/dpa/AFP/fran/tob