bedeckt München 12°

Termin festgelegt:Bundestagswahl am 26. September

Das Bundeskabinett hat den 26. September 2021 als Termin für die nächste Bundestagswahl festgelegt. Das teilte die stellvertretende Regierungssprecherin Martina Fietz am Mittwoch in Berlin mit. Endgültig entscheiden muss Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier. Für die Bundestagswahl, die regulär alle vier Jahre stattfindet, gibt das Grundgesetz ein Zeitfenster vor, innerhalb dessen der Termin liegen muss. Bundesinnenminister Horst Seehofer (CSU) hatte sich, bevor er den Termin dem Kabinett vorschlug, bereits wegen Ferienterminen mit den Ländern abgestimmt. Der Bundestag wird alle vier Jahre gewählt. Im kommenden Jahr sind die Bürgerinnen und Bürger zur Wahl des 20. Deutschen Bundestags aufgerufen.

© SZ vom 26.11.2020 / DPA, EPD
Zur SZ-Startseite