bedeckt München -2°

Sturm auf Bundestag:Parlament dankt Polizisten

Der Bundestag hat am Mittwoch Polizisten gedankt, die sich dem Vordringen von Demonstranten zum Reichstagsgebäude in Berlin entgegengestellt hatten. Für die Beamten, die auf der Tribüne des Plenarsaals saßen, gab es langen Applaus. "Die Polizei braucht unsere Unterstützung und sie verdient sie", sagte Bundestagspräsident Wolfgang Schäuble (CDU). Während Abgeordnete fast aller Parteien sich zu Ehren der Beamten von ihren Stühlen erhoben, blieben die Vertreter der AfD sitzen, wie ein von der Tageszeitung Die Welt veröffentlichtes Foto zeigte. FDP- Chef Christian Lindner twitterte: "Welche Fraktion erhebt sich nicht? #AfD. Das sind keine Verfassungspatrioten." Demonstranten hatten vor anderthalb Wochen Absperrgitter am Reichstagsgebäude überwunden und waren die Treppe hochgestürmt. Anfangs standen nur wenige Polizisten der grölenden Menge entgegen - drei waren am Mittwoch zu Gast im Bundestag.

© SZ vom 10.09.2020 / dpa, Sz
Zur SZ-Startseite