bedeckt München
vgwortpixel

Streitschlichter:Pakistan vermittelt

Der pakistanische Ministerpräsident Imran Khan hat am Sonntag in Teheran einen Versuch begonnen, im Konflikt zwischen Iran und Saudi-Arabien zu vermitteln. "Wir sind sowohl mit Iran als auch mit Saudi-Arabien befreundet und wir wollen keinen Krieg zwischen diesen beiden Ländern", sagte er in einer Pressekonferenz mit dem iranischen Präsidenten Hassan Rohani, der die Vermittlungsversuche Pakistans begrüßte. "Jede Form von gutem Willen wird unserseits mit gutem Willen erwidert", sagte er. Die regionalen Konflikte könnten in der Tat nur über politische Kanäle gelöst werden. Khan erklärte, die Probleme zwischen Teheran und Riad seien "zwar komplex", sollten aber trotzdem im Dialog gelöst werden.