Radwege Berlin bekommt Fahrradgesetz

100 Kilometer Radschnellwege, 100000 Abstellplätze: Fahrradfahrer sollen es in Berlin bald besser haben. Umsonst gibt es die neue Freiheit nicht.

Vorfahrt fürs Rad: Auf und an allen Berliner Hauptstraßen sollen in den nächsten Jahren breite Fahrradwege gebaut werden - viele von ihnen werden getrennt vom Autoverkehr verlaufen. Dazu kommen 100 Kilometer Radschnellwege und 100 000 Abstellplätze für Räder; an einigen Kreuzungen sollen Radler Vorfahrt erhalten. Das sind die wichtigsten Punkte des geplanten Fahrradgesetzes, auf die sich der rot-rot-grüne Senat und Fahrrad-Initiativen geeinigt haben. Es soll noch in diesem Jahr beschlossen werden; die Kosten sollen in dieser Wahlperiode bei 200 Millionen Euro liegen.