bedeckt München

Politbaromenter:Bürger finden Corona-Maßnahmen gut

Fast ein Drittel der Deutschen spricht sich für noch härtere Corona-Maßnahmen aus. 30 Prozent der Befragten gehen die bestehenden Maßnahmen nicht weit genug, wie aus dem aktuellen Politbarometer der Forschungsgruppe Wahlen hervorgeht. 54 Prozent halten die Maßnahmen demnach für genau richtig, 14 Prozent für übertrieben. Im September waren nur 18 Prozent und im Oktober 23 Prozent für härtere Regelungen gewesen - obwohl diese seitdem vielerorts verschärft wurden. 87 Prozent der Befragten hielten die Ausweitung der Maskenpflicht für richtig. Dass Bars und Restaurants vielerorts früher schließen müssen, fanden dagegen nur 54 Prozent richtig.

© SZ vom 24.10.2020 / SZ
Zur SZ-Startseite