bedeckt München
vgwortpixel

Grafik der Woche:Süßes statt Saures

Halloween breitet sich in Deutschland immer mehr aus. Während zu Weihnachten und Ostern weniger Süßigkeiten verkauft werden, steigt ihr Absatz Ende Oktober stark an - genauso wie die Kürbisernte.

Nach mehr als drei Monaten in türkischer Haft wird der Deutsche Peter Steudtner in der Nacht zu Donnerstag, 26. Oktober, überraschend aus der Untersuchungshaft entlassen. Freigesprochen ist der Menschenrechtsaktivist damit noch nicht. Ex-Bundeskanzler Gerhard Schröder soll bei einem Gespräch mit dem türkischen Präsidenten Recep Tayyip Erdoğan darauf hingewirkt haben. Das Treffen war von der Bundesregierung gebilligt worden, es fand im September statt. Schröder soll bereits bei der Freilassung von Mitgliedern einer OSZE-Mission in der Ost-Ukraine vor drei Jahren vermittelt haben. Die Journalisten Deniz Yücel und Meşale Tolu sowie acht weitere Deutsche sind noch immer in der Türkei in Haft. Seit dem gescheiterten Putschversuch im Juli 2016 ließ Erdoğan Tausende politische Gegner festnehmen.

In vielen Ländern dominieren Wahlen und Gespräche über mögliche Regierungsbündnisse die Woche: In Berlin gehen die Sondierungen für eine Jamaika-Koalition weiter. Union, FDP und Grüne diskutieren über Finanzen, Zuwanderung und Klima. Am Dienstag, 24. Oktober, kommt der 19. Bundestag zu seiner ersten Sitzung zusammen. Erstmals ist die AfD im Parlament vertreten. Wolfgang Schäuble (CDU) wird zum Bundestagspräsidenten gewählt und löst Norbert Lammert ab, der das Amt von 2005 bis 2017 innehatte. Bei der Wahl der Vizepräsidenten wird Albrecht Glaser (AfD) in drei Wahlgängen abgelehnt, weil er im Frühjahr die Religionsfreiheit für Muslime in Deutschland infrage gestellt hatte.

In Österreich lädt der Wahlsieger Sebastian Kurz von der konservativen ÖVP die Rechtspopulisten der FPÖ zu Koalitionsverhandlungen ein. In Tschechien gewinnt der unter Betrugsverdacht stehende Milliardär Andrej Babiš mit seiner Protestpartei Ano die Parlamentswahl. Und in Japan tritt der konservative Ministerpräsident Shinzo Abe nach einem klaren Wahlsieg seine dritte Amtszeit an.

Der Parteitag der Kommunistischen Partei (KP) in China geht zu Ende und Staatschef Xi Jinping baut seine Macht weiter aus. Am Mittwoch, 25. Oktober, wird er als KP-Generalsekretär und Vorsitzender der Militärkommission bestätigt. In sein Team holt er niemanden, der als Nachfolger infrage käme. Seit dem Staatsgründer Mao Zedong hatte kein chinesischer Führer eine vergleichbar starke Stellung.

Das Parlament in Katalonien erklärt am Freitag, 27. Oktober, die Unabhängigkeit der Region von Spanien. Ministerpräsident Mariano Rajoy setzt daraufhin die katalanische Regierung ab, löst das Regionalparlament auf und kündigt Neuwahlen für den 21. Dezember an. Regionalpräsident Carles Puigdemont soll wegen "Rebellion" angeklagt werden.

Am Dienstag, 24. Oktober, stirbt der amerikanische Rock'n'Roll-Musiker Fats Domino im Alter von 89 Jahren.