Gottesdienst:Frauen predigen in Kirchen

Die katholische Frauengemeinschaft Deutschlands (kfd) hat zum zweiten Mal zu einem Predigerinnentag eingeladen. Sie will damit für eine geschlechtergerechte Kirche und für Reformen werben. Rund um den 17. Mai, dem Tag der Apostelin Junia, wollten insgesamt zwölf Frauen in ganz Deutschland in katholischen Messen predigen - in Köln hielt Gemeindereferentin Marianne Arndt in der St. Elisabeth-Kirche die Predigt. Die Predigt in der Messe ist eigentlich nur Priestern vorbehalten. Die Apostelin Junia wird im Römerbrief des Apostels Paulus erwähnt. Durch einen Übersetzungsfehler war allerdings jahrhundertelang von einem Mann namens Junias die Rede. Die 2016 veröffentlichte neue katholische Einheitsübersetzung der Bibel und auch die Lutherbibel von 2017 machten aus Junias offiziell wieder Junia.

© SZ vom 18.05.2021 / KNA, EPD
Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB