bedeckt München 14°

Glosse:Das Streiflicht

(SZ) Gehirntraining ist eine junge Sportart, ebenso die verwandte Disziplin Gehirnjoggen. Beides wird besonders in Altenpflegeheimen betrieben. Aber auch für die jungen Stubenhocker gibt es derzeit kaum etwas Besseres, um diese verdammte Corona-Zeit schwungvoll zu überstehen. Bitte mal sofort vom zum Schreibtisch umgewidmeten Küchentisch aufspringen und auf der Stelle nachdenken, was am 2. Mai 1949 in Traunstein geschah! Exakt: An diesem Tag wurde Alfons Schuhbeck geboren, um seinen Weg zum "preisgekrönten Spitzenkoch" (Hugendubel-Werbung) antreten zu können. Wer das bibliophile Werk des freundlichen Fernsehkochs eingehend studiert, wird feststellen, dass neben der bayerischen und neubayerischen Küche vor allem die Auseinandersetzung mit Gewürzen sein Œuvre bestimmt. "Schuhbecks Welt der Kräuter und Gewürze" heißt ein Buch. Selbstredend weiß ein Gewürzprofi, dass kräftige Aromen auch dem öffentlichen Diskurs nur guttun.

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
Christoph Spinner vom HIV Zentrum Izar in München, 2017
Neuer Vektorimpfstoff gegen Corona
"Die Chancen stehen nicht schlecht"
U.S. President Trump campaigns in Jacksonville, Florida
USA
Trumps verheerende Bilanz
Wohnanlage aus den 1950er Jahren in München, 2018
München
Wenn die Zwischenmieterin nicht geht
Race photo production Vendee Globe 2020; Isabelle Joschke
Seglerin Joschke im Interview
"Die Hölle ist nie weit weg auf dem Ozean"
Medizin
Die Vulva, ein blinder Fleck
Zur SZ-Startseite