Glosse Das Streiflicht

(SZ) Das Erste, was dem aus der Metropole des Genusses entsandten Michelin-Tester auffiel, muss die unverkrampfte Herzlichkeit des Patrons gewesen sein. Auf die Frage, woher die Täubchenbrust stamme, erwiderte dieser, die schieße er auf dem Bahnhofsvorplatz. Der Tester notierte, wie erfrischend doch die neuen, frechen Starköche seien, ohne die steife Herablassung eines Monsieur Bocuse. Der gute Eindruck setzte sich beim Essen fort. Schon die potage au vermicelle à la maison (Nudelsuppe auf Art des Hauses) vermied in ihrer puristischen Konsequenz ...