bedeckt München

Schönheitschirurgie:Immer mehr Deutsche lassen Falten entfernen

Einmal Gesichtglätten, bitte: Die Zahl der Falten-Behandlungen ist im vergangenen Jahr um mehr als 60 Prozent gestiegen.

In Deutschland lassen sich immer mehr Menschen Falten entfernen. Die Zahl der Behandlungen sei im vergangenen Jahr um 64 Prozent auf 82.000 geklettert, sagte der Generalsekretär der Gesellschaft für Ästhetische Chirurgie (GÄCD), Matthias Gensior, am Freitag zu Beginn der GÄCD-Jahrestagung in Dresden.

Immer mehr Deutsche lassen sich ihre Falten entfernen. Diese Dame setzt stattdessen auf Gesichtsyoga.

(Foto: Foto: Reuters)

Insgesamt nehme die Zahl der Schönheits-OPs in Deutschland dagegen nicht zu.

Die Gesellschaft schätzt, dass 2006 bundesweit rund 400000 Schönheitsoperationen - ohne Faltenbehandlungen - vorgenommen wurden.

Zu den gefragtesten Schönheitsbehandlungen gehören bei Frauen und Männern Eingriffe im Gesicht, Fettabsaugungen und Krampfaderentfernungen.