bedeckt München 13°

Mode: The Bad Taste:So geht's nicht!

Der US-Modekritiker Richard Blackwell veröffentlichte seine gefürchtete Lästerliste der "am schlechtesten angezogenen Frauen" des letzten Jahres

Prominente Menschen schrecken oft vor nichts zurück. Was Boris B. in die Besenkammer trieb, ließ sich ja noch leicht nachvollziehen und auch, was ein zunächst namenloses Luder in die Formel-1-Box eines Ralf Schumacher verschlug. Was allerdings viele Frauen in ihre Gaderobe treibt, das ist für den ehemaligen Modedesigner und heutigen Modekritiker Richard Blackwell (USA) eines der großen unlösbaren Rätsel dieser Welt.

Frauen, die vor nichts zurück schrecken - Kaum gab es Frauen, die schlimmer angezogen waren als diese. Rühmliche Ausnahme: Schauspielerin Julia Roberts erhielt Lob

Am Dienstag nun veröffenlichte der selbst ernannte Zar in Los Angeles bereits zum 42. Mal seine gefürchtete Liste der "am schlechtesten angezogenen Frauen" des Jahres. Längst sind seine Seitenhiebe zu zeithistorischen Dokumenten des schlechten Geschmacks geworden.

In diesem Jahr finden sich so illustre Namen von Sängerinnen wie Britney Spears oder Björk im gefürchteten Ranking des Bad Taste 2001, aber auch Schauspielerinnen wie Juliette Binoche oder Cameron Diaz, Promi-Geliebte wie Camilla Parker Bowles und TV-Moderatorinnen bekamen ihr Fett weg.

Wir präsentieren Ihnen die Hitliste des schlechten Geschmacks. Machen Sie sich ein Bild von dem, was heute als verboten gilt.

(Quellen: dpa, ap)

Zur SZ-Startseite