bedeckt München
vgwortpixel

Kanada:Mann überlebt Blitzschlag und gewinnt im Lotto

  • Ein Lottogewinner in Kanada sorgt für Aufsehen, weil der Mann selbst und später auch seine Tochter von einem Blitz getroffen wurden.
  • Die Wahrscheinlichkeit dafür liegt einer Mathematikerin zufolge bei 1 zu 2,6 Billionen.

In seinem Leben sowohl einen Blitzschlag zu überleben, als auch im Lotto zu gewinnen, ist nicht besonders wahrscheinlich. Dass dann auch noch die eigene Tochter von einem Blitz getroffen wird, liegt bei einer Wahrscheinlichkeit von 1 zu 2,6 Billionen. Das hat eine Mathematikprofessorin für den US-Sender ABC ausgerechnet.

Peter McCathie ist die eins in dieser Rechnung, denn der Kanadier hat als 14-Jähriger einen Blitzschlag überlebt, später widerfuhr seiner Tochter dasselbe und nun hat er den Jackpot der kanadischen Atlantic Lottery geknackt. Obendrein bekommt er zusätzliche 10 000 kanadische Dollar (etwa 7000 Euro) Kommission, da er den Lotterieschein in seinem eigenen Laden gekauft hat, einem Lebensmittelgeschäft mit Café in Amherst in Nova Scotia.

Den Gewinn teilt er sich mit seiner Kollegin Diana Miller. Von dem Geld will McCathie mit seiner Frau ein zweites Mal in die Flitterwochen fahren - nach 30 Jahren Ehe. Über den unerwarteten Glücksfall sagte McCathie dem kanadischen Sender CTV: "Ich dachte ehrlich, ich würde eher nochmal vom Blitz getroffen werden".