bedeckt München 25°

Eurowings-Maschine:Landung verweigert

Ein aus Düsseldorf kommendes Flugzeug durfte wegen der Corona-Beschränkungen nicht auf Sardinien landen.

Ein Airbus A320 der Lufthansa-Tochter Eurowings durfte am Wochenende wegen der coronabedingten Sperrung des Flughafens nicht in Olbia auf Sardinien landen und musste zum Startflughafen Düsseldorf zurückfliegen. Die noch bis 24. Juni gültigen Einschränkungen waren in den "Notice to Airmen" (Notam) nachzulesen, die bei jedem Flug berücksichtigt werden müssen. Es habe ein "Missverständnis" bei der Interpretation der Notams gegeben, sagte ein Unternehmenssprecher. Die Passagiere seien umgebucht worden. Das immerhin führt zu überschaubaren Kosten, denn es waren laut Eurowings nur zwei.

© SZ vom 26.05.2020 / dpa
Zur SZ-Startseite