bedeckt München 32°

Münchens Großleinwände:Fast wie im richtigen Stadion

Flaucher

(Foto: Foto: SZ/Rumpf)

Stadion-Atmosphäre:** Deutschland-Fan-Faktor:*** Übertragungsqualität:* Auslastung:*** Kulinarisches:* Bierpreis: Maß 5,90 Euro

Eine "Großleinwand" hat auch der Biergarten am Flaucher angekündigt, nur ist Größe bekanntlich relativ. Was am ersten WM-Spieltag an der Außenwand des Wirtshauses hängt, ist kaum größer als jenes Modell, auf das Opa im Wohnzimmer seine Feriendias wirft. Auf gerade einmal knapp zwei mal drei Metern Leinwändchen und drei zusätzlichen Fernsehapparaten ist für alle, die nicht direkt davor sitzen, allenfalls zu erahnen, was die Nationalmannschaft in der Fröttmaninger Arena gerade so treibt - zumal bis halb sieben Uhr abends die Sonne die Bildschirm-Fußballer zu bloßen Schemen ausbleicht.

Auch das ziemlich unfreundliche und überforderte Schänkenpersonal ist am Tag des Eröffnungsspiels offenbar nur unzureichend darauf vorbereitet, dass Fussballschauen auch Durst und Hunger macht. Für eine Maß müssen Durstige in langen Schlangen anstehen. Die Fans - unter ihnen viele Familien mit Kindern - lassen sich von den widrigen Umständen jedoch nicht abschrecken. Dicht gedrängt vor den Bildschirmen machen sie Stimmung. Der größere leinwand- und fußballlose Teil des Biergarten bleibt leer - eine Oase für Fußball-Verächter.