Impressionen aus dem MilagrosKüche einer Hochkultur

Das Milagros ist ein mexikanisches Restaurant - ganz ohne Mariachi-Kapellen, derbe Kost, Tequila und anschließendem Sodbrennen.

Man ahnt es vielleicht nicht, wenn man am unprätentiösen Restaurant Milagros am südöstlichen Eck des Viktualienmarktes vorbeiläuft, aber das Lokal ist streng genommen das Konsulat für eine Küchenkultur-Nation, die auf dem europäischen Festland bisher eher zu den Schurkenstaaten gezählt wurde.

27. Januar 2011, 10:202011-01-27 10:20:24 © sueddeutsche.de