Hochschule für Fernsehen und Film Wenn aus Visionen Realität wird

Die neue Hochschule für Fernsehen und Film ist eines der größten und spektakulärsten Neubauprojekte Bayerns. Schon bald kann der Kubus von Studenten mit Leben erfüllt werden. Die Bilder.

Die Hochschule für Fernsehen und Film (HFF) zieht aus einer ehemaligen Bettfedernfabrik in Giesing in ihr neues Domizil in die Maxvorstadt. Der 99 Millionen Euro teure Komplex an der Gabelsbergerstraße ist von Innenminister Joachim Herrmann und Kunstminister Wolfgang Heubisch an die künftigen Nutzer übergeben worden.

Bild: Haas 6. Juni 2011, 17:182011-06-06 17:18:59 © SZ vom 7.6.2011/bica