Wegen einbiegendem Auto Radler stürzt nach Vollbremsung

Ein 23-jähriger Radfahrer ist am Freitag, gegen 7 Uhr, beim Abbiegen zu einem Waschsalon an der Alten Römerstraße wegen eines vor ihm einbiegenden Autos gestürzt, wie die Polizei mitteilt. Der Radler war in Fahrtrichtung Anton-Bruckner-Straße unterwegs, als er zum "SB Waschsalon" nach rechts abbog. Zeitgleich fuhr ein bislang unbekannter Fahrzeugführer auf der Alten Römerstraße in entgegengesetzter Richtung und bog seinerseits nach links zum Waschsalon ab. Dabei übersah er offenbar den Radfahrer, welcher daraufhin stark abbremste, um einen Zusammenstoß zu vermeiden. Beim Sturz zog er sich leichte Verletzungen in Form von Abschürfungen zu. Ein bislang unbekannter Zeuge kümmerte sich anschließend um den Verletzten. Dieser sowie weitere Zeugen, welche Hinweise zu der Unfallflucht des Autofahrers geben können, werden gebeten, sich unter 08122/968-0 mit der Polizeiinspektion Erding in Verbindung zu setzen.