Walpertskirchen:Mit 2,24 Promille hinterm Steuer

Am Montagnachmittag gegen 16.45 Uhr erhielt die Polizei eine Mitteilung über einen Schlangenlinienfahrer im Bereich Reichenkirchen. Aufgrund des Kennzeichens konnte der 39-jährige Autofahrer kurz seiner Wohnadresse in Walpertskirchen kontrolliert werden. Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von 2,24 Promille. Sein Führerschein wurde sichergestellt.

© SZ vom 16.09.2020 / sz
Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB