bedeckt München 24°

VHS Erding:Podiumsdiskussion zur italienischen Politik

Eine Podiumsdiskussion zur aktuellen italienischen Politik findet am Freitag, 2. November, 19 Uhr, im VHS-Haus, Lethnerstraße 13, statt. Thema ist die aktuelle italienische Politik. Das Gründungsmitglied der Eurozone ist die drittstärkste Volkswirtschaft der Eurozone und hat seit Mai eine neue Regierung, bestehend aus der populistischen Fünf-Sterne-Bewegung und der fremdenfeindlichen, am rechten Rand stehenden Lega. Nach den ersten 100 Tagen der Regierung wird in dieser Podiumsdiskussion die aktuelle Politik analysiert und diskutiert sowie eine erste Bilanz gezogen. Wie hat sich die italienische Politik verändert? Welche Auswirkungen hat die italienische Politik auf europäischer Ebene?

An der Diskussion nehmen teil: der Italienkenner und Professor für Politikwissenschaften Prof. Alexander Grasse, der italienische Abgeordnete des Europäischen Parlamentes Herbert Dorfmann sowie Roberto Luppi, Referent im italienischen Parlament. Der Eintritt ist frei.