bedeckt München 26°

Schwerer Unfall bei Bockhorn:Ausgewichen und überschlagen

47-jähriger Autofahrer wird lebensgefährlich verletzt

Bei einem schweren Unfall auf der Staatsstraße zwischen Erding und Dorfen ist am Donnerstagabend bei Kirchasch ein 47 Jahre alter Mann aus Dorfen lebensgefährlich verletzt worden. Laut dem Polizeibericht ereignete sich der Unfall gegen 22.55 Uhr. Der 47-Jährige fuhr an dritter Stelle in einer kleinen Kolonne Richtung Dorfen. Unmittelbar vor ihm fuhren ein 26-jähriger Mann aus Unterhaching und ein weiterer, bislang unbekannter Autofahrer. Der 26-Jährige setzte zum Überholen an, als der Dorfener das ebenfalls schon getan hatte und auf der linken Straßenhälfte bereits neben ihm auf gleicher Höhe war. Um einen schweren Zusammenstoß zu vermeiden, wich der Dorfener nach links aus, kam von der Fahrbahn ab und überschlug sich mit seinem Auto in einem Acker. Die Feuerwehr musste den lebensgefährlich verletzten Mann erst aus dem Autowrack befreien, bevor er mit einem Rettungshubschrauber ins Münchner Klinikum Großhadern geflogen werden konnte. Der 26-Jährige und seine Beifahrerin wurden leicht verletzt. Der bislang unbekannte Autofahrer und weitere Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei in Erding, Telefon 08122/96 80, zu melden.