bedeckt München
vgwortpixel

Samstagabend in Gaden:Unfall legt Stromversorgung lahm

Ein 24-jähriger Autofahrer hat Samstagabend gegen 17.30 Uhr für fast zwei Stunden große Teile der Teile der Ortschaft Gaden ins Dunkle gestürzt. Wie die Polizei mitteilt, war der Mann kurz vor Gaden in einer Rechtskurve nach links von der Fahrbahn abgekommen und überfuhr dabei einen Stromverteilerkasten. Der Stromverteiler wurde dabei komplett zerstört und der Strom viel aus. Ein Mitarbeiter der Überlandwerke behob den Schaden. Die Unfallursache ist bisher noch nicht näher bekannt und muss noch ermittelt werden, wie die Polizei schreibt. Personen wurden bei dem Unfall glücklicherweise aber nicht verletzt. Es entstand ein Gesamtschaden von rund 8000 bis 10 000 Euro. Der Unfallwagen musste durch einen Abschleppdienst geborgen werden, so die Polizei.