Pandemie in Erding:Inzidenz steigt weiter leicht an

Zu den bestätigten Covid-19-Fällen im Landkreis Erding sind seit gestern drei neue Fälle hinzugekommen in der Altersspanne zwischen 19 und 24 Jahre. Die Zahl der bestätigten Fälle steigt damit auf 7.085. Die Fälle stammen aus den Gemeinden Bockhorn, Erding, und Neuching.

Die 7-Tage-Inzidenz im Landkreis Erding auf 100 000 Einwohner beträgt nach offiziellen Angaben des RKI 15,2. Am Vortag lag sie noch bei 13. Die Zahl der Genesenen bleibt bei 6936. Damit gelten derzeit 31 Personen als infiziert. In Quarantäne befinden sich derzeit 96 Personen. Weiterhin werden im Klinikum Landkreis Erding keine Covid-Patienten behandelt.

© SZ vom 24.07.2021 / tdr
Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB