bedeckt München 14°

Mittags in Erding:Unter Drogen auf dem E-Scooter

Ein 44 Jahre alter Erdinger, der in berauschtem Zustand mit einem E-Scooter unterwegs war, ist am Samstagnachmittag von der Polizei aus dem Verkehr gezogen worden. Bei einer Kontrolle gegen 14.15 Uhr an der Wasserwerkskreuzung stellten die Beamten "drogentypische Ausfallerscheinungen" bei ihm fest, heißt es im Polizeibericht. Nachdem auch ein Drogenschnelltest positiv ausgefallen war, musste der Mann zu einer Blutentnahme ins nahe Klinikum Erding mitgehen. Danach wurde er wieder entlassen.

© SZ vom 01.03.2021 / flo
Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema