Gespräch mit Bürgern Göring-Eckart in Erding

Fraktionsvorsitzende der Grünen im Bundestag stellt sich Fragen

Die Fraktionsvorsitzende der Grünen im Deutschen Bundestag, Katrin Göring-Eckart, kommt nach Erding, wie die Sprecherin des Kreisverbands des Bündnis90/Die Grünen, Helga Stieglmeier, mitteilt. Die Fraktionsvorsitzende wird am Donnerstag, 20. September, um 19.30 Uhr in der Gruberei, Lange Zeile 5, keine Rede halten, sondern sich einfach mit allen Gästen unterhalten. "Frag Katrin" heißt das neue " Townhallformat", das der Kreisverband zum ersten Mal in Erding anbietet, wie Helga Stieglmeier schreibt. Es gehe darum, ins Gespräch zu kommen und Fragen zu stellen. Im Anschluss gibt es noch ein kleines Fingerfood-Buffet.

Katrin Göring-Eckart kommt zum ersten Mal nach Erding. Dass die Kreisstadt Ziel im Tourenplan zur Landtagswahl der Fraktionsvorsitzenden ist, freut den Kreisverband sehr, wie Stieglmeier sagt. Das neue Format soll zeigen, dass die Grünen, und auch ihre politische Spitze, sich den Bürgern stellen. "Katrin Göring-Eckart will mit allen ins Gespräch kommen und keiner sollte Berührungsängste haben", sagt die Sprecherin. Das zeige auch die Anordnung der Tische in der Gruberei. "Sie wird natürlich als Bundesfraktionsvorsitzende im Mittelpunkt stehen, aber mittendrin unter den Leuten sein."