bedeckt München 22°
vgwortpixel

Frauenduo  macht Kabarett:Ausgezeichnetes aus Österreich

(Foto: Gabriel Alarcon/oh)

Die beiden Frauen gelten als Österreichs schrägstes, aber vielleicht auch klügstes Kabarettduo: Ulrike Haidacher und Antonia Stabinger sind "Flüsterzweieck", und sie kommen mit ihrem Programm "Stabile Eskalation" am Samstag, 22. Oktober, in den Jakobmayer nach Dorfen. Die mehrfach prämierten Kabarettistinnen - unter anderem bekamen sie das Passauer Scharfrichterbeil und den österreichischen Kabarettpreis - bringen kein Kabarett im klassischen Sinne auf die Bühne, heißt es in einer Ankündigung. Vielmehr erwarte das Publikum kabarettistisches Theater, "das durch subtile Komik, unbändigen Sprachwitz und schauspielerische Raffinesse besticht". Flüsterzweieck durchstreift die bürgerliche Komfortzone auf der Suche nach der Eskalation. Dabei haben die beiden stets die entscheidende Frage im Blick: Wie können wir aus unserem faden Alltagstrott ausbrechen und etwas richtig Geiles erleben? Beginn ist um 20 Uhr, Einlass um 19 Uhr. Der Eintritt kostet im Vorverkauf 17 Euro und an der Abendkasse 20 Euro. Tickets bei Ticket Treff Dorfen und auf www.jakobmayer.de.