1500 Euro Sachschaden Auffahrunfall mit Alkohol im Blut

Mit Alkohol im Blut hat ein 56-jähriger Mann aus Erding am Mittwochabend gegen 21 Uhr auf der Münchner Straße in Erding einen Auffahrunfall verursacht. Wie die Polizei mitteilt, war vor ihm ein Student aus Walpertskirchen stadtauswärts unterwegs. Er musste bremsen, weil ein Autofahrer vor ihm einparken wollte, der 56-Jährige hinter ihm reagierte jedoch nicht und krachte auf das Autoheck des Studenten. Die Polizei bemerkte bei der Unfallaufnahme, dass der Unfallverursacher Alkohol zu sich genommen hatte. Verletzt wurde niemand, der Sachschaden wird auf 1500 Euro geschätzt.