Erdings "Bunte Häuser":Schultüten-Rallye durch Erding

Geschäftswelt will Schulstart nach Ferien ein wenig versüßen

Bereits zum vierten Mal veranstalten Erdings "Bunte Häuser" der Interessengemeinschaft Ardeo zum Ende der Sommerferien die kostenlose Schultüten-Rallye. Los geht es in der letzten Ferienwoche von Montag bis Samstag, 6. bis 11. September, in der sich jedes Schulkind je eine leere, kleine Schultüte bei einem von 14 "Bunten Häusern" abholen darf. In der ersten Schulwoche von ebenfalls Montag bis Samstag, 13. bis 18. September, können sich die Kinder dann bei allen teilnehmenden Firmen kleine Überraschungen und Geschenke in die Schultüte stecken lassen. Verteilt und mit Kleinigkeiten befüllt werden rund 1000 Schultüten - solange der Vorrat reicht, wie Wolfgang Kraus von Ardeo mitteilt.

Ziel sei es, Schulkinder und ihre Familien auf eine Entdeckungstour durch Erdings Geschäftswelt einzuladen. Aber auch der Schulstart soll nach den langen Ferien ein wenig versüßt werden. Mitmachen dürfen bei der Rallye nicht nur die Erstklässler, sondern alle Schüler, egal welcher Jahrgangsstufe.

Dieses Jahr nehmen folgende Häuser an der Schultüten-Aktion teil: Allianz Vertretung Gänger, Apotheke im West Erding Park, Bürobedarf Klaus, Gewandhaus Gruber, Karl Kainz Immobilien, Kolmikov's Barbershop, Kraus am Eck, Pro-Function, Reisemarkt Erding, SchokoOh im Turmladen, Schuhhaus Moosbauer, Seeßle Fußgesund, Stadthalle Erding und das Versicherungsbüro Lüers & Traschütz.

Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB