Erding:Quarantäne in acht Einrichtungen

Das Landratsamt meldet 54 neue Corona-Infektionen im Landkreis Erding. 17 der bestätigten Fälle stammen aus Dorfen, gefolgt von Taufkirchen und Wartenberg (je 7), Erding (6), Oberding, St. Wolfgang (je 3), Bockhorn, Isen, Walpertskirchen (je 2) sowie je einer in Berglern, Forstern, Lengdorf, Moosinning und Ottenhofen. Die Sieben-Tage-Inzidenz ist weiter gesunken auf 72,7 (Vortag: 87,1). In Quarantäne befinden sich derzeit 480 Personen. Im Klinikum Erding werden, Stand Freitag, 13 Covid-Patienten und -patientinnen behandelt, elf auf der Isolierstation und zwei auf der Intensivstation, beide beatmet. In acht Schulen beziehungsweise Kitas wurden Quarantänen verordnet.

Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB