Erding: Polizeibericht:Drei Verletzte bei Unfall auf Kreuzung

Drei Personen sind am Samstagmorgen, gegen 7.30 Uhr, bei einem Unfall auf der Kreuzung der Anton-Bruckner-Straße mit der Alten Römerstraße verletzt worden. Wie die Polizei mitteilt, wollte ein 55-Jähriger, der aus Richtung Flughafentangente kam, nach links abbiegen. Der 55-Jährige übersah dabei das für ihn geltende Rotlicht der Ampel und sein Fahrzeug prallte in die Front des Autos einer 17-Jährigen, die im Rahmen des begleiteten Fahrens, mit einer 48-jährigen Beifahrerin die Anton-Bruckner-Straße in entgegenkommender Richtung unterwegs war. Der Unfallverursacher wurde mit einem Rettungshubschrauber in eine Münchner Klinik geflogen. Die 17-Jährige kam zur weiteren Untersuchung ins Erdinger Klinikum, die 48-Jährige konnte selbständig zum Arzt gehen. Beide Frauen wurden leicht verletzt. Die Polizei schätzt den Gesamtsachschaden auf rund 8000 Euro.

Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB