Erding:Leon Kozica leitet kommissarisch

Erding: Leon Kozica ist neuer kommissarischer Vorsitzender der Erdinger SPD.

Leon Kozica ist neuer kommissarischer Vorsitzender der Erdinger SPD.

(Foto: Privat)

SPD-Ortsvorsitzender Schmidt stellt Amt zur Verfügung

Nachdem der SPD-Ortsverein Erding bereits seine Mitgliederversammlung im September wegen des Wahlkampfs verschieben musste, wurde nun aufgrund der Pandemieentwicklung auch die für November geplante Jahreshauptversammlung mit Neuwahlen des Vorstandes abgesagt, wie der bisherige Vorsitzende Horst Schmidt mitteilt. Stattdessen wurde eine Online-Mitgliederversammlung durchgeführt, bei der Schmidt, der 2019 noch einmal das Amt des Vorsitzenden übernommen hatte, um die Kommunalwahlen vorzubereiten, sein Amt aus gesundheitlichen Gründen zur Verfügung stellte.

Damit bis zur nächsten ordentlichen Präsenzmitgliederversammlung mit Neuwahlen die Arbeit des Ortsvereins weitergehen kann, benannten die anwesenden Mitglieder den bisherigen Stellvertreter Leon Kozica einstimmig zum kommissarischen Vorsitzenden. Er wird auch zukünftig von den weiteren Stellvertretern Katharina Hintermaier und Walfried Seßler unterstützt. Leon Kozica habe schon seit dem Frühjahr 2021 und vor allem während des Bundestagswahlkampfes viele organisatorische und politische Aufgaben - auch im Wahlkampfteam von Magdalena Wagner - übernommen und die eigentliche Leitung des Ortsvereinsvorstandes ausgeübt. Zusätzlich wurde Melanie Schäfer, Mitglied seit August 2021, neu in den Vorstand kooptiert, um sich in die weitere Vorstandsarbeit einzuarbeiten.

Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB