bedeckt München 14°
vgwortpixel

Erding:Die Liebe aus wissenschaftlicher Sicht

Die Biologie der glücklichen Liebe: Alles Evolution? Dieser Frage stellt sich am Montag, 25. November, der Biologe Professor Thomas Junker um 19.30 Uhr in der Volkshochschule Erding. Im Vortrag werde der Referent berichten, wie sich das Liebesleben der Menschen und ihre sexuellen Vorlieben aus biologischer Sicht verstehen lassen und darunter auch folgender Frage nachgehen: Warum beispielsweise haben wir sehr viel häufiger und sehr viel spielerischer Sex, als es zur Fortpflanzung nötig ist? Professor Thomas Junker lehrt Geschichte der Biowissenschaften an der Universität Tübingen. Von 1992 bis 1995 war er Mitherausgeber von Darwins Briefwechsel in Cambridge, England. Er hat zahlreiche Bücher und Artikel zur Geschichte und Theorie der Evolutionsbiologie und Anthropologie veröffentlicht. Der Eintritt zu dem Vortrag in de Volkshochschule kostet 7 Euro, mit Kulturkarte kostenlos.