bedeckt München 21°
vgwortpixel

Erding:Betrunkener greift Polizeibeamte an

In Altenerding ist es am Montagabend gegen 23.30 Uhr zum Streit zwischen einem 32-Jährigen und einem 53-Jährigem gekommen, wie die Polizei berichtet. Da der polizeibekannte 32-Jährige stark angetrunken war und sich nicht von der Wohnung seines Kontrahenten entfernen wollte, erteilte ihm eine Polizeistreife einen Platzverweis. Dieser Aufforderung wollte er allerdings nicht nachkommen, weshalb er unter Anwendung von "unmittelbarem Zwang" in Gewahrsam genommen wurde. Bei der Blutentnahme im Klinikum Erding und der Unterbringung in der Arrestzelle setzte er sich zur Wehr und versuchte im Transporter einen Polizeibeamten mit dem Fuß gegen den Kopf zu treten. Zudem beleidigte und bedrohte er die Beamten. Ihn erwarten nun nach Polizeiangaben Anzeigen wegen eines tätlichen Angriffs auf Polizeibeamte, Bedrohung und Beleidigung.

© SZ vom 22.01.2020 / wil
Zur SZ-Startseite