Cineplex-Kino Erding:Live aus der New Yorker Met

In der Reihe der Liveübertragungen aus der New Yorker Metropolitan Opera steht im Cineplex-Kino Erding am Samstag "Fire Shut Up in My Bones" auf dem Programm, das erste Werk eines afroamerikanischen Komponisten in der Met. Der Jazzkomponist und Trompeter Terence Blanchard, sechsfacher Grammy-Gewinner, präsentiert "eine Oper mit breiten musikalischen Monologen, Gospelchören und unvorhersehbaren Melodien", heißt es in der Ankündigung. Das Libretto basiert auf den Memoiren des New York Times-Kolumnisten Charles Blow, der sein Leben zwischen offenem Rassismus und innerer Wut im Süden der USA erzählt.

"Fire Shut Up in My Bones", Live aus der Met, Samstag, 23. Oktober, 19 Uhr, Cineplex-Kino Erding.

Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB