bedeckt München 15°

Berglern:Minister Pschierer zu Besuch

Einen Betrieb, der Kies abbaut, haben wenige gerne in ihrer Nähe, die Branche leidet unter ihrem Image. Jetzt hat der Bayerische Industrieverband Baustoffe, Steine und Erden untersuchen lassen, wie die Menschen tatsächlich zu Rohstoffprojekten stehen. Und siehe da: 80 Prozent der Bayern sei es wichtig, dass Bau- und Rohstoffe aus Bayern stammen, heißt es. Um die Ergebnisse der Umfrage entgegen zu nehmen, kommt Bayerns Wirtschaftsminister Franz Josef Pschierer am Dienstag, 17. Juli, zu dem Unternehmen Rohrdorfer Sand und Kies in Berglern.