bedeckt München 20°
vgwortpixel

Berglern:Kreditrahmen wird ausgeschöpft

Der Gemeinderat hat den Haushalt 2015 mit einem Gesamtniveau von 7,5 Millionen Euro vorberaten: Der Beschluss zum vor ein paar Tagen bereits im Finanzausschuss diskutierten Haushaltsplan soll bei der nächsten Sitzung im Mai erfolgen. Bürgermeister Simon Oberhofer teilte mit, dass bis dahin alle Änderungen eingearbeitet werden sollen. Der Gemeindechef bezeichnete den Haushalt als ausgewogen. In diesem Jahr stünden Maßnahmen für das Gebiet "Am Kleinfeld-Ost" neben Investitionen in Straßen und Grunderwerb im Fokus der Gemeinde. Kämmerer Anton Sellmaier wies darauf hin, dass für 2015 der höchstmögliche Betrag für den Kassenkredit vorgesehen werden sollte, um genügend finanziellen Spielraum zu schaffen. Eine für 2015 geplante außerordentliche Tilgung von 300000 Euro wird auf 2016 verschoben. Der Verwaltungshaushalt soll Einnahmen und Ausgaben von 4,6 Millionen Euro der Vermögenshaushalt von je 2,9 Millionen Euro umfassen.