bedeckt München 17°

Aus dem Polizeibericht:Tankinhalt in Kiesfläche abgelassen

In der Nacht auf Donnerstag hat ein bislang unbekannter Täter gegen 3.25 Uhr sein Auto an einer Tankstelle in Harthofen betankt - allerdings mit dem falschen Kraftstoff. Als ihm dies bewusst wurde, informierte er seine Freunde über den Fauxpas. Diese kamen mit einem Taxi zur Tankstelle, um ihm zu helfen und den falschen Kraftstoff aus dem Auto zu holen. Dafür ließen sie allerdings das Benzin mithilfe eines Schlauchs auf eine Kiesfläche neben der Tankstelle fließen. Als dies gelungen war, tankte der Täter sein Auto erneut, dieses Mal dann auch mit dem richtigen Kraftstoff. Ein Mitarbeiter der Tankstelle informierte die Polizei über den Vorgang. Als die Streife auf dem Gelände der Tankstelle eintraf, hatte die Gruppe den Ort des Geschehens jedoch bereits verlassen. Neben der Polizei kam auch die Freiwillige Feuerwehr Reithofen zum Einsatzort, um zu prüfen, ob Sofortmaßnahmen eventuell nötig seien. Doch nicht nur beim Betanken des Wagens stellte sich der Täter nicht gerade clever an: Dank einer Videoaufzeichnung sind sowohl die Umweltsünder als auch die Kennzeichen der Fahrzeuge gut zu erkennen. Die Täter erwartet nun eine Anzeige.