bedeckt München 26°

Nach zwei Jahren:Mutmaßlicher Exhibitionist gefasst

16-jähriger Schüler soll insgesamt sieben Frauen in Vaterstetten belästigt haben

Die Polizei hat in Vaterstetten einen mutmaßlichen Exhibitionisten dingfest gemacht. Der 16-Jährige aus dem Landkreis München wird verdächtigt, zwischen Januar 2011 und August 2012 sieben Frauen in Vaterstetten belästigt zu haben. Laut Polizeiangaben habe er dabei den Geschädigten sein Geschlechtsteil gezeigt. Auf die Spur des Verdächtigen kam die Polizei durch die Aussage einer der Geschädigten. Diese hatte den Schüler aus dem Landkreis München in Vaterstetten gesehen, wiedererkannt und die Polizei verständigt. Eine Streifenwagenbesatzung konnte den Verdächtigen kurze Zeit später in Gewahrsam nehmen. Im Zuge der weiteren Ermittlungen habe sich der Verdacht gegen den 16-jährigen Schüler erhärtet, wie die Pressestelle des zuständigen Polizeipräsidiums Oberbayern Nord mitteilt.