bedeckt München
vgwortpixel

Nachruf:MDR-Moderator Hans-Jochen Wolfram ist tot

Hans-Joachim Wolfram; Hans-Joachim Wolfram

Hans-Joachim Wolfram begann seine Karriere 1957 als Studiotechniker beim DDR-Radio, wurde Moderator und wechselte 1970 zum Fernsehen. Ende 2011 ging er in Rente.

(Foto: Thomas Schulze/dpa)

Hans-Joachim Wolfram hat "Außenseiter Spitzenreiter" erfunden und moderiert. Die älteste Unterhaltungsshow im deutschen Fernsehen läuft seit 1972. Nun ist Wolfram 82-jährig gestorben.

Er war der Frank Elstner des Ostens, erfand er doch einen TV-Klassiker, der sogar Wetten, dass ..? überdauert hat. Außenseiter - Spitzenreiter läuft seit 1972, zuerst im Deutschen Fernsehfunk, nach der Wende beim MDR, und machte Hans-Joachim Wolfram zweimal zum "Fernsehliebling der DDR". Fast 40 Jahre hat Wolfram als Moderator die älteste deutsche Unterhaltungsshow geprägt, skurrile Rekorde vorgestellt und Zuschauerfragen ("Wie lang ist eine Klorolle?", "Was liegt bei Hempels unterm Sofa?") beantwortet. Sein Markenzeichen waren die Abschiedsworte "Und bleiben Sie schön neugierig". Hans-Joachim Wolfram ist, wie erst Montag bekannt wurde, bereits am 16. November im Alter von 82 Jahren in Berlin-Köpenick gestorben.