bedeckt München
vgwortpixel

Hörfunktipps:Unter Beobachtung

Die Suche nach Heimat, dem eigenen Ich, der Zeit: Es sind die großen Rätsel, denen viele Menschen und Figuren diesmal im Radio hinterher jagen.

Ein akustischer Traum, diese Gattungsbezeichnung haben der Regisseur Alexander Schuhmacher und die HR-Hörspielredaktion gewählt für ihre Adaption von Daniel Kehlmanns David Mahlers Zeit: Es ist die Geschichte eines Wissenschaftlers, der die Zeit aus den Fugen hebt - und damit sich und die Fachwelt überfordert (HR 2, Sonntag, 14.05 Uhr). Mit dem eigenen Ich hadert die Hauptfigur von Rainer Maria Rilkes einzigem Roman: Iris Drögekamp hat Die Aufzeichnungen des Malte Laurids Brigge als Hörspiel inszeniert - mit Jens Harzer in der Hauptrolle, der auch diese Figur in ein ätherisches Wesen verwandelt. Die Musik des Kammerflimmer-Kollektivs ist ein kalter, schaudern machender Sound, auf dem dieses wegweisenden Werk des modernen Romans in die Gegenwart gleitet (SWR 2, Sonntag, 18.20 Uhr). Mit dieser Ursendung beginnt die Reihe "Fiktionen des Ich", in die auch Heidi Heimat gehört: Robert Schoen lässt in dem Hörspiel Asylbewerber und Asylanten eine Heidi-Verfilmung nacherzählen. Unvermeidlich fließen deren Erfahrungen von Heimatverlust ein (SWR 2, Donnerstag, 22.03 Uhr). Ein Hörspiel über Thomas Mann und seine Beziehung zu seiner großen platonischen Liebe Klaus Heuser ist Hans Pleschinskis Zweiteiler Königsallee (WDR 3, Samstag, 15.05 und 23.05 Uhr). Ein Klassiker, klassisch inszeniert: Max Frischs Herr Biedermann und die Brandstifter (Bayern 2, Samstag, 15.05 Uhr).

Es fliegt was in der Luft ist ein Thementag über Drohnen, mit Reportagen, Satiren () und Diskussionen (WDR 5, Donnerstag, 6.05-22.30 Uhr). Ein originelles Porträt unserer Gesellschaft hat Martina Schulte erstellt: Deutschland in Kleinanzeigen (DLF, Freitag, 20.10 Uhr). Am Anfang des Lebens ist eine vierteilige Feature-Reihe darüber, wie Schwangerschaften zunehmend zu einer Art Krankheitsfall umgedeutet werden (WDR 5, sonntags, 7.30 Uhr).

© SZ vom 06.06.2015
Das WDR5-Satiremagazin am 11.06.2015: Spaß 5 züchtet Drohnen
(Foto: ARD)
Zur SZ-Startseite