HBO Zukunftsprojekt

Der US-Sender macht aus der Zukunftssatire "Quality Land" des in Stuttgart geborenen Schriftstellers Mark-Uwe Kling eine Serie. Der in zwei Versionen erschienene Roman soll von einem bekannten Produzenten umgesetzt werden.

Die Zukunftssatire "Quality Land" des deutschen Autors und Kabarettisten Marc-Uwe Kling soll von dem US-Sender HBO verfilmt werden. "Jetzt darf ich's endlich erzählen", gab Kling am Dienstag auf Twitter bekannt und verlinkte einen Bericht des Branchenblatts Hollywood Reporter. Mike Judge, der Schöpfer von Hit-Serien wie Silicon Valley und King of the Hill werde aus "QualityLand" eine Serie für HBO machen. "Crazy shit", kommentierte Kling. Judge ist als Co-Autor und ausführender Produzent an Bord, berichtet der Hollywood Reporter. Neben HBO sei auch die Produktionsfirma Lionsgate beteiligt. "QualityLand" spielt in der nahen Zukunft. Der 1982 geborene Kling ("Die Känguru-Chroniken") brachte die Satire in zwei Fassungen, einer helleren und einer dunkleren Version, heraus.