VIP-Flops im AugustSam Ronson: Hundeattacke

Einige Leser haben es bereits bemerkt: Das Sommerloch ist da. Deswegen werden wir in den Sommermonaten Nachrichten über die Promis enthüllen, die wir Ihnen sonst gerne erspart hätten.

Einige Leser haben es bereits bemerkt: Das Sommerloch ist da. Die meisten VIPs sind abgetaucht und machen Urlaub. Deswegen werden wir im August Nachrichten von Prominenten enthüllen, die wir Ihnen sonst gerne erspart hätten.

Musikerin Samantha Ronson wird sich demnächst verstärkt um gute Nachbarschaft bemühen müssen: Ihre Bulldogge "Cadillac" soll einen anderen Hund auf dem Gewissen haben. Nach einem Kampf der beiden Hunde im Wohnviertel der DJane in Los Angeles starb der kleine Malteser "Tiger" an seinen Verletzungen. Berichten zufolge soll auch dessen Besitzerin Blessuren von Ronsons Bulldogge davongetragen haben. Samantha Ronson twitterte bestürzt: "Ich bin unglaublich traurig und wünschte, ich könnte mehr tun, als mein Beileid auszudrücken. Leider kann ich nicht in Worte fassen, wie leid es mir tut." Tierschützer sollen bereits bei der Musikerin zuhause gewesen sein, um zu prüfen, ob das Tier in anderen Händen nicht besser aufgehoben ist. Laut einiger US-Magazine ist "Cadillac" aber noch in Ronsons Obhut.

Bild: Getty Images 2. August 2010, 11:072010-08-02 11:07:09 © sueddeutsche.de/dpa/ddp/seng/lala