bedeckt München 20°

Poker-Trainer Stephan Kalhamer:Eine Frage der Persönlichkeit

Kalhamer

Spieler, Trainer, Autor und ehrenamtlicher Präsident des Deutschen Poker Sportbundes: der Regensburger Stephan Kalhamer, 40.

(Foto: Sonja Och)

Stephan Kalhamer bringt Top-Managern bei, ihre Gegner zu durchschauen. Als Pokerspieler geht es ihm nie um Glücksspiel, sondern immer um Strategie.

Aha, so schaut sie aus, die heimliche Freundin der Top-Manager. Ist unrasiert, trägt Shorts und Flip-Flops, und aus dem Hemdkragen quellen die Brusthaare. Heimliche Freundin? So nennt er sich selbst. Weil seine Kunden sich lieber diskret mit ihm treffen. Er zeigt ein Handyfoto, als Beweis: ein Pokertisch, die Bosse eines Dax-Konzerns, bekannte Gesichter. Aber bitte keine Namen in der Zeitung, sagt Stephan Kalhamer. Er wolle nur zeigen, dass er nicht bluffe.

SZPlus
SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
Teaser image
Stimmung in Sachsen
"Ich habe die Nase voll von Menschenfeindlichkeit"
Teaser image
Beziehung und Partnerschaft
Verlieben in Zeiten des Tinder-Wahnsinns
Teaser image
Europa und China
Schaut auf dieses Land
Teaser image
Bas Kast über Ernährung
"Das Problem ist nicht das Dessert" 
Teaser image
US-Psychologe im Interview
"Bei Liebeskummer ist Hoffnung nicht hilfreich"