Echt Bio? Bionade geht der Saft aus

Die Bionade ist bekannt für ihre biologisch einwandfreien Inhalte. Die Organisation Foodwatch fand jetzt heraus: So ganz stimmt das nicht.

Recherchen der Organisation Foodwatch ergaben, dass Bionade trotz Biosiegel nicht hundertprozentig biologisch ist. So gäbe es beispielsweise zu wenig Bio-Litschis, um daraus Bio-Saft zu machen.

Zu wenig Litschis für zu viel Bio-Saft? Bionade geht angeblich der Saft aus.

(Foto: Foto: dpa)

Peter Kowalsky, Bionade-Chef: "Uns geht der Biosaft natürlich nicht aus, weil wir rechtzeitig reagiert haben und dementsprechend eigene Biolandbau-Projekte initiiert haben. Wir verwenden für die Bionade ganz bewusst Rohstoffe, die als Massenware vorhanden sind. Das gilt für die Geschmacksrichtungen Holunder, Kräuter und Ingwer ebenso wie für Litschi. Leider gab es noch noch nie genug Bio-Litschis. Deswegen arbeiten wir gerade an einer Plantage in Südafrika, die im nächsten Jahr in Betrieb gehen soll. Leider dauert es drei Jahre, bis der Boden den Öko-Kriterien entspricht."