Momentaufnahmen im Dezember:Bilder des Tages

Schönes, Erschreckendes, Absurdes und ganz Alltägliches: Momentaufnahmen aus allen Ecken der Welt, laufend aktualisiert.

Momentaufnahmen im Dezember: undefined
(Foto: MARTIN BERNETTI/AFP)

Glühendes Spektakel: In den letzten Tagen steigerte sich die Aktivität des chilenischen Vulkans "Villarrica", südlich der Hauptstadt Santiago de Chile, immer weiter. Nachts steigen rot-orangene Dampfwolken bis zu 220 Meter über dem Krater in die Höhe.

Momentaufnahmen im Dezember: undefined
(Foto: ERNESTO BENAVIDES/AFP)

Vogelsterben: Beinahe 14.000 Seevögel sind in den letzten Wochen in Peru an der Vogelgrippe verendet. Betroffen sind vor allem Pelikane. Das Land ruft wegen der Ausbreitung des H5N1-Virus den Notstand aus.

Momentaufnahmen im Dezember: undefined
(Foto: BRENDAN SMIALOWSKI/AFP)

Prost! US-Präsident Joe Biden empfängt den französischen Staatschef Emmanuel Macron zum Staatsbankett im Weißen Haus.

Momentaufnahmen im Dezember: undefined
(Foto: YURI CORTEZ/AFP)

Ungewöhnliche Deko: Mitglieder einer Nichtregierungsorganisation bauen einen Weihnachtsbaum aus Plastikflaschen. Der Müll wurde in den Straßen von Caracas, Venezuela, aufgesammelt.

Momentaufnahmen im Dezember: undefined
(Foto: MAURO PIMENTEL/AFP)

Aufmerksamkeit schaffen: Für den Welt-Aids-Tag erstrahlt die Statue von Christus dem Erlöser in Rio de Janeiro in Rot.

Momentaufnahmen im Dezember: undefined
(Foto: NOEL CELIS/AFP)

Winterfreude: Auf dem gefrorenen See des Olympia-Parks in Peking laufen Menschen Schlittschuh.

Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema