bedeckt München 17°

Bild der Woche:Richtungsweisend

(Foto: Gent Shkullaku/AFP)

Ist das ein Parkplatz?

In Wahrheit ist es eher das Gegenteil: eine autofreie Zone. Was ein bisschen wie parkende Autos aussieht, sind gläubige Muslime, die sich im Gebet auf dem Skanderbeg-Platz in Albaniens Hauptstadt Tirana in Richtung Mekka verneigen.

Warum ist es da so grün?

Auf dem Platz sind normalerweise graue, quadratische Steinplatten zu sehen. Für das Opferfest, Eid al-Adha, das höchste islamische Fest, haben sie grünen Teppich verlegt. Das Fest dauert vier Tage und endete am Donnerstagabend.

Was feiern die Menschen dort?

Eid al-Adha feiert das Gottvertrauen. Muslime erinnern damit an eine Geschichte aus dem Koran, in der Ibrahim sogar bereit gewesen sein soll, seinen eigenen Sohn zu opfern. Allah hat das natürlich nicht zugelassen. Für Kinder gibt es jede Menge Süßigkeiten.