bedeckt München 22°
vgwortpixel

Bild der Woche:Bellenreiter

A small dog competes in the 14th annual Helen Woodward Animal Center 'Surf-A-Thon' where  more than 70 dogs competed in five different weight classes for 'Top Surf Dog 2019' in Del Mar, California
(Foto: Mike Blake/Reuters)

Hat der sein Herrchen verloren?

Bei diesem Surf-Wettbewerb in Kalifornien gehen nur Hunde an den Start. Am Ende gewinnt, wer am längsten auf dem Brett steht, die höchsten Wellen bezwingt, Tricks draufhat und verrückt verkleidet ist. Dieser kleine Kerl hat also ganz gute Chancen.

Macht das den Hunden Spaß?

Schwer zu sagen. Am Spielen im Wasser haben viele Hunde Freude, die Verkleidung finden sie wohl eher doof. Allerdings verbirgt sich darunter eine Schwimmweste für ihre Sicherheit. Außerdem werden alle Einnahmen für Tiere in Not gespendet.

Wo sind die Besitzer?

Frauchen und Herrchen gehen mit ins Wasser, passen auf ihre Hunde auf und schieben die Surfbretter an. Außerdem müssen sie Unterstützer im Publikum finden. Die Zuschauer sollen nämlich Geld darauf wetten, wie viele Wellen die Hunde erwischen.